0 0
Gebackene Sardinen mit knuspriger Spinatfülle

Im sozialen Netzwerk teilen:

Oder du kannst diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
700 g Sardinen kochfertig und ohne Kopf
1 Stk. altbackenes Brötchen
280 g frischer Spinat
2 Stk. Knoblauchzehe
0,5 Bund Basilikum
1 Stk. Ei
40 g geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
4 EL Olivenöl
1 EL Pinienkerne

Nährwert-Information

45 g
Eiweiß
32 g
Fett
8 g
Kohlenhydrate

Gebackene Sardinen mit knuspriger Spinatfülle

Leckeres Gericht für Fischliebhaber

"Die gefüllten Sardinen mache ich gerne im Sommer wenn ich frischen Spinat im Garten habe - ein perfektes Abendessen für einen heißen Sommertag!"

  • 40 Minuten
  • Portionen 4
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Teilen

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten / Schwierigkeitsgrad: mittel / Kalorien p. P.: 500

Eisenmangel gehört mit diesem Gericht der Vergangenheit an! Leckerer Spinat, verpackt in würzigen Sardinen – der ideale Snack für Zwischendurch oder als tolles Hauptgericht.

Schritte

1
Erledigt
5 Minuten

Sardinen und Fülle vorbereiten

Die ausgenommenen und kopflosen Sardinen waschen und auf ein Küchenpapier legen. Das altbackene Brötchen zum Einweichen in warmes Wasser legen.

2
Erledigt
10 Minuten

Spinatfüllung vorbereiten

Den Spinat waschen und putzen. Anschließend in einem Topf dünsten bis er zusammengefallen ist. Beiseite stellen. Das eingeweichte Brötchen gut ausdrücken und klein hacken. Ebenfalls den Knoblauch schälen und zusammen mit dem gewaschenen Basilikum fein hacken. Spinat, Brotmischung, Ei und den geriebenen Parmesan gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf circa 240 °C (Umluft 220 °C) vorheizen.

3
Erledigt
25 Minuten

Sardinen füllen und backen

Die gewaschenen Sardinen vorsichtig mit der Spinatmischung füllen und in eine Auflaufform mit entsprechender Größe legen. Anschließend mit etwas Olivenöl beträufeln und für etwa 15 Minuten im Ofen backen. Anschließend auf die Teller verteilen und mit frischer Petersilie oder ein paar Basilikumblättern garnieren.

Johanna

Hi, ich bin Johanna von HomeTomorrow und liebe es, gesundes Essen zu genießen und die leckeren Dinge im Leben zu probieren. Es gibt doch nichts schöneres als ein Gericht, das so unglaublich gut schmeckt, gesund ist und zugleich glücklich macht! :)

Fleischbällchen
zurück
Senf-Gurken Süppchen mit Fleischbällchen
Fladenbrot mit Gemüse
weiter
Veggie-Kebap » Fladenbrot mit Gemüsefüllung
Fleischbällchen
zurück
Senf-Gurken Süppchen mit Fleischbällchen
Fladenbrot mit Gemüse
weiter
Veggie-Kebap » Fladenbrot mit Gemüsefüllung