0 0
Kartoffelcremesuppe mit warmen Brötchen

Im sozialen Netzwerk teilen:

Oder du kannst diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
1 kg Kartoffeln
2 EL Öl
1.5 l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
0.5 Bund glatte Petersilie
4 Paar Frankfurter Würstchen
15 g Hefe
375 g Roggenmehl
1 Prise Salz
Öl für das Blech

Nährwert-Information

20 g
Eiweiß
27 g
Fett
40 g
Kohlenhydrate

Dieses Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Kartoffelcremesuppe mit warmen Brötchen

Hausgemachte Roggenbrötchen plus klassische Kartoffelsuppe

"Frisch gebackene Brötchen sind ein echter Leckerbissen! Ich backe gleich eine größere Menge - auch aufgebacken einfach köstlich!"

  • 140 Minuten
  • Portionen 4
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Teilen

Arbeitszeit: 140 Minuten / Schwierigkeitsgrad: mittel / Kalorien p. P.: 495

Der besondere Clou bei dieser klassischen Kartoffelsuppe: warme Roggenbrötchen, natürlich hausgemacht!

Schritte

1
Erledigt
5 Minuten

Brötchenteig vorbereiten

Aus Hefe, Salz, 75 g Mehl und 30 ml lauwarmem Wasser einen Vorteig mischen. Abgedeckt gehen lassen (am besten über Nacht).

2
Erledigt
40 Minuten

Teig fertigstellen

Restliches Mehl und 150 ml lauwarmes Wasser zur Vorteig geben und gut verkneten. Erneut etwa 40 Minuten gehen lassen.

3
Erledigt
50 Minuten

Brötchen backen

Backblech mit Öl einfetten. Aus dem Teig 8 Brötchen formen und auf das Backblech legen, erneut 20 Minuten gehen lassen. Anschließend im Backofen bei 190 Grad (Umluft: 170 Grad) 30 Minuten backen.

4
Erledigt
5 Minuten

Suppengemüe vorbereiten

Die Zwiebel wird geschält und fein gehackt, das Suppengrün wird geputzt, ggf. geschält und gewürfelt.

5
Erledigt
5 Minuten

Kartoffeln vorbereiten

Die Kartoffeln werden geschält und in kleine Würfel geschnitten.

6
Erledigt
5 Minuten

Zutaten andünsten

In einem großen Topf das Öl erhitzen und darin die Zwiebel glasig dünsten. Dann das Suppengemüse zugeben und andünsten, am Schluss die Kartoffeln zugeben und ebenfalls mitschmoren.

7
Erledigt
25 Minuten

Suppe kochen

Die Brühe zugeben und mit Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer würzen. Alles bei geringer Hitze 25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

8
Erledigt
5 Minuten

Suppe fertigstellen

Nach der Garzeit die Kartoffeln zu einer cremigen Suppe zerstampfen. Die Würstchen in Scheiben schneiden und in der Suppe heiß werden lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken und damit die Suppe garnieren. Dazu die frischen Brötchen reichen.

Johanna

Hi, ich bin Johanna von HomeTomorrow und liebe es, gesundes Essen zu genießen und die leckeren Dinge im Leben zu probieren. Es gibt doch nichts schöneres als ein Gericht, das so unglaublich gut schmeckt, gesund ist und zugleich glücklich macht! :)

Rezept Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Rezept. Schreibe die erste Bewertung!
zurück
Grüner Spaghettisalat » mit Garnelen
zurück
Grüner Spaghettisalat » mit Garnelen