0 0
Rühreier mit Kräutern

Im sozialen Netzwerk teilen:

Oder du kannst diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
8 Eier
etwas Salz
etwas Pfeffer
20 g Butter
nach Geschmack Kräuter

Nährwert-Information

15 g
Eiweiß
17 g
Fett
1 g
Kohlenhydrate

Rühreier mit Kräutern

Mal deftig, mal frisch: Rühreier gehören zum Frühstück einfach dazu.

"Frisches Rührei schmeckt einfach jedem - vor allem, wenn es mit frischen Gartenkräutern verfeinert wird."

  • 10 Minuten
  • Portionen 4
  • Einfach

Zutaten

Anleitung

Teilen

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten / Schwierigkeitsgrad: einfach / Kalorien p. P.: 223

 

Beim Frühstück oder Brunch dürfen Rühreier einfach nicht fehlen – locker, leicht und mit einem Hauch frischer Gartenkräuter.

Schritte

1
Erledigt
2 Minuten

Eier vorbereiten

Die Eier werden in ein hohes Rührgefäß aufgeschlagen und mit Salz und Pfeffer gut verquirlt.

2
Erledigt
3 Minuten

Kräuter vorbereiten

Kräuter, frisch oder tiefgekühlt, werden geputzt und gehackt. Es eignen sich je nach Geschmack und Saison Schnittlauch, Petersilie, Dill oder auch Rucola.
Kräuter in die Eimasse geben.

3
Erledigt
5 Minuten

Rührei braten

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Eimasse hineingeben. Unter Rühren bei mittlerer Hitze stocken lassen.
Zum Verfeinern kann je nach Geschmack auch Schinken hinzugefügt werden, für das gewisse Extra eignen sich auch Lachs oder Garnelen.

Johanna

Hi, ich bin Johanna von HomeTomorrow und liebe es, gesundes Essen zu genießen und die leckeren Dinge im Leben zu probieren. Es gibt doch nichts schöneres als ein Gericht, das so unglaublich gut schmeckt, gesund ist und zugleich glücklich macht! :)

pikante Waffeln
zurück
Pikante Waffeln mit Parmesan
Gemüse für Rattatouille
weiter
Gemüseaufstrich nach Art Ratatouille
pikante Waffeln
zurück
Pikante Waffeln mit Parmesan
Gemüse für Rattatouille
weiter
Gemüseaufstrich nach Art Ratatouille